Reiseinformationen Visum

Wer einen Urlaub in Indien plant, braucht ein Visum, um überhaupt einreisen zu dürfen. Touristenvisa sind sechs Monate gültig und müssen unbedingt vorab beantragt werden. Erst am Flughafen einen Antrag zu stellen, ist nicht möglich.

Wo bekommt man das Visum

Erhältlich sind die Visa bei den indischen Botschaften und Konsulaten, allerdings können sie seit Juni 2011 nur noch online beantragt werden. Die Bearbeitungszeit kann unter Umständen bis zu vier Wochen in Anspruch nehmen, weshalb man mit der Beantragung nicht zu lang warten sollte.

Welche Unterlagen braucht man für ein Visum

Neben dem ausgefüllten Antrag sind zwei Passfotos nötig, zudem muss der Reisepass bei der Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein.

Kosten für das Visum

Die Preise für ein Visum sind nicht ganz einheitlich. Inklusive der Bearbeitungsgebühr sollte man, abhängig davon, wo man es beantragt, mit Kosten von rund 80 Euro rechnen.